Kachelofen

WARMLUFT- UND KOMBI-KACHELOFEN

Der Kachelofen ist eine praktische Kombination aus Schamottesteinen und Ofenkacheln, die eine Beheizung von einem oder nur wenigen Innenräumen ermöglichen.
Als vorteilhaft bei einem Kachelofen erweisen sich zunächst die verschiedenartigen Bauvarianten, die als Warmluft oder Kombi-Kachelofen sowie als Heizkamin und weitere technische Abwandlungen angeboten werden. Die weiteren guten Gebrauchseigenschaften eines Kachelofens hängen immer davon ab, ob dessen Dimensionierung exakt berechnet ist und für welchen Zweck diese Heizquelle genutzt werden soll. Besonders hervorzuheben ist bei einem Kachelofen dessen wohltuende Strahlungswärme, die ein gesundes Raumklima unterstützt und gerade in kalten Jahreszeiten dem Wohlbefinden zuträglich ist. Menschen, die unter einer Allergie leiden und trockene Raumluft meiden wollen, sind mit einem Warmluft-Kachelofen ausgezeichnet bedient. Diese Versionen tragen zu einer Abführung von Staub aus den bodennahen Bereichen bei und sorgen so für eine optimale Umgebung für Hausstauballergiker.
Kachelöfen sind ideal für eine saubere Umwelt und gelten als ökologisch sinnvoll. Sie verbrennen neben Briketts und Holzpellets das Scheitholz und sind CO2-emissionsneutral. Nur die Asche bleibt von den Brennstoffen zurück, die sich als Dünger einsetzen lässt. Kachelöfen werden als sparsame Heizquellen angesehen, die kaum finanzielle Aufwendungen für deren Betrieb verursachen.
Als Nachteil bei Kaminöfen sind die relativ hohen Anschaffungskosten zu sehen. Darüber hinaus muss die Positionierung eines Kachelofens zuvor umfassend geplant und durchdacht werden. Der Kachelofen ist nicht nur schwer, sondern er nimmt zudem auch viel Raum ein. Brandschutztechnisch gesehen, sind Kachelöfen schon risikobeladen und müssen mit besonderer Sorgfalt betrieben werden. Ist ein Kachelofen vor dem Aufbau nicht genau berechnet worden, begünstigt dies einen unangemessen niedrigen Wirkungsgrad oder einen zu übermäßigen Einsatz an Brennstoffen, was sich nicht als wirtschaftlich erweist. Kachelöfen und deren angeschlossene Schornsteine bedürfen zudem einer periodischen Kontrolle durch einen Schornsteinfeger.

VORTEILE

  • Schnelle Heizleistung

  • Warmluft-Kachelofen: 70% Konvektionswärme

  • Kombi-Kachelofen: 60% Strahlungswärme

  • Mehrraumheizung möglich

  • Hohe Flexibilität und Integrationsfähigkei bis zur Ganzhausheizung

  • Heizeinsätze für unterschiedliche Brennstoffarten